Solide Tipps, um Ihre Autoreparaturrechnungen auf ein Minimum zu beschränken.

Solide Tipps, um Ihre Autoreparaturrechnungen auf ein Minimum zu beschränken.

Vielleicht sind Autoreparaturen eines der am meisten gefürchteten Dinge der Gesellschaft im Allgemeinen, wenn es um das tägliche Leben geht. Niemand möchte sein Fahrzeug durch Ausfallzeiten verlieren. Was wirst du tun, wenn dein Auto repariert wird? Lesen Sie weiter, um mehr über Ihre Optionen zu erfahren.

Wenn Sie Ihre eigene Arbeit an Ihrem Auto erledigen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie niemals irrtümlich zu weit gehen. Sie sparen sich etwas Geld, indem Sie es selbst tun, aber wenn Sie sich bei etwas nicht sicher sind, müssen Sie es herausfinden oder einen Fachmann damit beauftragen. Sie könnten sich am Ende so viel Geld kosten.

Überprüfen Sie Ihren Mechaniker, um festzustellen, ob er A.S.E. zertifiziert, bevor er Arbeiten an Ihrem Fahrzeug ausführen darf. Diese Zertifizierung bedeutet, dass der Techniker einen schriftlichen Test bestanden hat und über 2 Jahre Erfahrung verfügt. Dies bedeutet auch, dass Sie eine erfahrene, sachkundige Reparaturperson haben, die an Ihrem Auto arbeitet.

Es ist wichtig, den Stand Ihrer Bremsflüssigkeit aufrechtzuerhalten. Der Bremsflüssigkeitsraum befindet sich normalerweise in der Nähe des Motors und sollte regelmäßig überprüft werden. Stellen Sie sicher, dass das Fach zu zwei Dritteln voll ist, und fügen Sie bei Bedarf mehr Bremsflüssigkeit hinzu. Möglicherweise liegt ein Leck in Ihrem System vor, wenn Sie häufig mehr Bremsflüssigkeit nachfüllen müssen stromag bremsen.

Bewahren Sie in Notfällen zusätzlich zur grundlegenden Ausrüstung für den Reifenwechsel eine Plastiktasche mit Autowerkstattzubehör im Kofferraum Ihres Autos auf. Füllen Sie jeweils mindestens einen Liter Motoröl, Getriebeöl, Lenkflüssigkeit und Bremsflüssigkeit sowie eine Gallone Wasser ein. Fügen Sie eine Dose durchdringenden Ölspray, eine Rolle Klebeband, Schnur, Bungee-Kabel und grundlegende Werkzeuge hinzu, damit Sie kleinere Reparaturen auf der Straße durchführen können.

Ergreifen Sie Maßnahmen, wenn Sie glauben, dass eine Garage oder ein Autohaus Sie verarscht hat. Benachrichtigen Sie einen der Manager und geben Sie ihm die Möglichkeit, eine Rückerstattung zu erteilen. Wenn Sie immer noch nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an Ihr örtliches Better Business Bureau, um eine Beschwerde einzureichen. Ihr Büro für Verbraucherangelegenheiten in der Stadt oder im Bundesstaat ist ebenfalls eine gute Ressource.

Ignorieren Sie keine kleinen störenden Geräusche oder Probleme. Diese winzigen Störungen, wie z. B. laute Bremsen, sind normalerweise billig zu beheben. Wenn sie jedoch ignoriert werden, können sie normalerweise zu viel umfangreicheren Problemen und teuren Reparaturen führen. Das Ersetzen verschlissener Bremsbeläge ist jetzt viel billiger als das spätere Ersetzen der Beläge, Rotoren, Bremsleitungen und Bremssättel.

Fragen Sie Leute, die Sie kennen, nach Erfahrungen, die sie mit der Reparatur ihrer Autos gemacht haben. Mit dem Rat von Bekannten und Familienmitgliedern werden Sie besser über die verschiedenen Möglichkeiten informiert, die Ihnen zur Verfügung stehen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie immer noch Ihre eigenen Untersuchungen an Personen durchführen, die sie empfehlen. Lesen Sie Online-Bewertungen und wenden Sie sich auch an das Better Business Bureau.

Achten Sie auf alle Flüssigkeiten, die sich beim Parken unter Ihrem Auto ansammeln. Kleine Flecken bedeuten vielleicht nicht viel, aber beachten Sie, was die Flüssigkeit ist. Normales Wasser ist normalerweise nur Kondenswasser, das sich auf natürliche Weise auf einem Auto ansammelt. Aber hellgrüne oder orange Flüssigkeit ist das Kühlsystem. Ölige Flüssigkeiten sind solche wie Motoröl oder Getriebeöl. Dies sind Warnzeichen.

Wenn ein Teil Ihres Autos ausgetauscht werden muss, besorgen Sie sich ein OEM-Teil (Original Equipment Manufacturer). Wenn Sie möchten, dass Ihr Auto auf höchstem Niveau fährt, ist es wichtig, dass Sie nicht nur ein altes generisches Teil in Ihr Fahrzeug einbauen. Während OEM-Teile mehr kosten, sind sie es am Ende wert.

Sie sollten Ihre Reifen regelmäßig ausrichten und aufpumpen lassen. Sie können den Druck leicht überprüfen und aufblasen, aber Sie benötigen wahrscheinlich einen Fachmann, der sie für Sie ausrichtet. Halten Sie Ihre Reifen in gutem Zustand, um die Handhabung Ihrer Pflege zu erleichtern und sogar Ihren Kraftstoffverbrauch zu verbessern.

Viele Leute lesen ihr Autohandbuch nicht wirklich. Es ist ratsam, diesem Handbuch zumindest einen flüchtigen Look zu geben, damit Sie schnell nützliche Informationen finden können. In Ihrem Handbuch erfahren Sie, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihr Fahrzeug warten möchten, damit Sie bei Bedarf Reparaturen durchführen können.

Wenn Sie bestimmte Artikel in Autoteilgeschäften kaufen, werden diese kostenlos installiert. Denken Sie daran, wenn Sie sie abholen. Zum Beispiel kostet ein neuer Satz Scheibenwischer etwa fünf Dollar. Ein Autoteile-Laden installiert sie normalerweise kostenlos für Sie, während ein Autokarosseriebau Ihnen etwa 50 US-Dollar berechnet.

Sie müssen nicht mehr denken, dass Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, wenn Sie Ihr Auto reparieren müssen. Denken Sie über die Entscheidung nach, vor der Sie stehen, und kommen Sie zu einem besseren Ergebnis, nachdem Sie die Tipps erhalten haben, die Ihnen mitgeteilt wurden. Denken Sie immer daran, dass die Kraft in Ihren Händen liegen sollte.

Reply