Sambia… Was für ein erstaunliches Land!

Wenn Sie ins Ausland reisen, besonders weit weg von zu Hause,
möchte Ruhe haben. Das Gleiche gilt, wenn du auf bist
eine afrikanische Safari. Wenn Ihr Wunsch ist, sich freundlich, warm zu treffen Die Menschen reisen dann in Afrikas Friedenshafen Sambia. In Sambia finden Sie das, was Sie sich am meisten wünschen, das Warme Afrikanischer Empfang zambia vacation packages.

Frieden, Stabilität und Freundlichkeit beschreiben Sambia. Es ist ein ein Land, das unglaublich mit natürlichen Ressourcen ausgestattet ist, die Erbe eines natürlichen Safarilandes. Stell dir diese einfach vor erstaunliche Seiten:

1 – Die Victoriafälle, einer der spektakulärsten der Welt
Wasserfälle, gilt als der größte Vorhang der Welt
fallendes Wasser. Es misst 1701 Meter breit und taucht ein
bis auf 111 Meter. Der Strom von Wasser stürzt über
eine steile Klippe erzeugt ein ohrenbetäubendes Gebrüll und lässt Wogen aufsteigen
Sprühnebel, der in 30 km Entfernung zu sehen ist. Und so kam es dass der Einheimische haben es Mosi-oa-Tunya genannt, was bedeutet:
“Der Rauch, der donnert.” Und die Aussicht aus Sambia
ist großartig.

2. – Der wilde ungezähmte Sambesi. Von seiner Quelle bei
Kalene Hills bis zur Mündung in den Indischen Ozean der Zambezi
misst satte 3.540 Kilometer. Und 2.572km sind
in Sambia.

Der Fluss durchquert wechselnde Landschaften. Das wilde und
aufregende Barotse Flood Plain der Ort der bunten
Kuomboka-Zeremonie des Lozi-Volkes, der Gewalttätigen
Wildbach an den Victoriafällen und dem 122m tiefen Batoka
Schluchten Sie die Flusseinschnitte, den ruhigen Kariba-See hinter dem
hydroelektrischer Damm. Und dieser See hat eine große Geschichte.
Schließlich der weite Untere Sambesi, umgeben von Wild.

3 – Fügen Sie Ihrer Reiseroute das Nchanga Open Pit hinzu, eines von
die größten Tagebaue der Welt, aber die größten in
Afrika. Der Betrieb wurde 1957 aufgenommen und misst heute
4.700 m lang, 2.400 m breit und 335 m tief. Sambias
Hauptwirtschaftsaktivität ist der Kupferbergbau geblieben.

4 – Besuchen Sie die 19 Nationalparks und 34 Wildmanagement-Gebiete.
All dies macht 30 Prozent der 752614 Quadratkilometer Sambias aus.
Die Verwaltungsbereiche puffern die Wildparks und die Parks sind
strategisch im ganzen Land gelegen.

5 – Die unglaubliche und doch faszinierende Tierwelt in unberührter Natur
Wildnis. Die sambischen Nationalparks gelten als
haben die größte Wilddichte der Welt. Die
Die Vielfalt der Tierarten ist groß mit über 202 Säugetieren, die
gehören die Big Five: Löwe, Giraffe, Leopard, Nashorn und
Elefant.

Jährlich findet im Liuwa Park eine Gnuwanderung statt.
Schauen Sie sich die endemischen roten und schwarzen Lechwe-Antilopen an
in den Kafue Flats bei Lochinvar, sowie in Busanga und
Bangweulu-Ebene. Vogelbeobachtung ist in allen Wildparks beliebt, aber
Lochinvar ist Sambias wichtigstes Vogelschutzgebiet. Triff die
Haubenkraniche, Sattelschnabelstörche, Reiher, Wald-Ibis, Geier
und der seltene Schuhschnabelstorch.

6 – Reise nach Livingstone in der Nähe des majestätischen, beeindruckenden
Victoria Falls jetzt als Abenteuer im südlichen Afrika anerkannt
Center. Hier können Sie ein beliebiges Abenteuer Ihrer Wahl wählen:
Wildwasser-Rafting, Bungi-Jumping, River-Boarding, Skifahren,
Angeln, Abseilen, Geländewagen fahren, Elefantenrücken
Safari, Flusssafari, Ultraleicht- und Helikopterflüge über die
Die Victoriafälle.

Livingstone ist eine Stadt mit drei Museen; einer ist Sambias Prime
Museum, ein anderes ist ein Eisenbahnmuseum und dann ist da noch das
Feldmuseum Victoria Falls. Machen Sie einen Umweg und besuchen Sie einen Stamm
Dorf. Wählen Sie Ihre Unterkunft aus den vielen
thematisch gestaltete Hotels und Lodges.

7 – Das Wetter in Sambia ist trotz der mild und angenehm
Land in den Tropen. Die Höhenlage zwischen 1200m
und 1500m über dem Meeresspiegel sorgen dafür. Es gibt drei verschiedene
Jahreszeiten; die kühle und trockene Jahreszeit zwischen April und August,
trocken und warm zwischen September und November und die
wärmere und nasse Jahreszeit zwischen Dezember und März. Jedoch,
Die beliebteste Zeit für einen Besuch ist während der kühlen und trockenen Jahreszeit
Wintersaison zwischen April und August. Das sind cool
klare Tage und kühle Nächte!

Sambia lockt Sie! Die unberührte Wildnis, die
Vielfalt an Wildtieren, darunter Vögel, die exquisiten Sonnenuntergänge,
die wechselnden Landschaften und natürlichen Lebensräume und die warme
Sambischer Empfang seiner freundlichen Menschen. All das macht
Ihre Reise nach Sambia ein angenehmes Ziel in Afrika
Reisen. Es ist ein Safari-Besuch, den Sie für immer schätzen werden.

…Und du wirst nie vergessen auszurufen” was in der Tat ein
tolles Land”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *