betmatik kalebet Betovis Melbet Betpark Betgaranti Kolaybet Betturkey Onwin Matadobet meritslots Trbet betwinners sahabets mariobet bahiscom milosbet maksibet Bahigo sultanbet restbet betpas casino siteleri casino siteleri casino siteleri

Neueste Trends in der Injektionstherapie: PDO-Fadenlift

Jedes Jahr steigt die Nachfrage nach ästhetischen Behandlungen, die die Zeichen des Alterns beseitigen. Immer mehr Männer und Frauen suchen nach Möglichkeiten, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Heutzutage ist es auch üblich, dass junge Frauen Mitte 20 Botox-Injektionen verwenden, um obere Gesichtsfalten vorbeugend zu behandeln. Filler helfen, jugendliches Gesichtsvolumen wiederherzustellen, indem sie Marionettenfalten, Nasolabialfalten, Wangen und Lippenvergrößerungen ausgleichen.

Vor kurzem ist eine relativ neue Behandlung für nicht-chirurgische Ästhetik auf den Markt gekommen, die als PDO-Lift bekannt ist. Die Behandlung verwendet biologisch abbaubare Fäden, um schlaffe, schlaffe Haut anzuheben und zu straffen. Zahlreiche Schönheitskliniken bieten mittlerweile PDO-Gesichtslifting-Behandlungen mit Gewinde unter verschiedenen Namen wie Contour-Lift, Silhouette-Lift usw. an, aber nur sehr wenige sind in der Handhabung des Verfahrens geschult und erfahren.

Viele Leute kennen dieses innovative Verfahren, das aus dem eher ineffizienten Fadenlifting-Verfahren der 90er Jahre hervorgegangen ist, möglicherweise nicht. Dieses Verfahren bietet nun effektive Ergebnisse, die als Alternative zu einem chirurgischen Facelifting gelten. Hier ist eine Übersicht darüber, was es ist, wie es funktioniert und welche Vorteile, Risiken und Komplikationen es hat.

Was sind PDO- und PCL-Fadenlifting?

Es ist eine ausgezeichnete minimal-invasive ästhetische Technik, die loses und schlaffes Hautgewebe anhebt und strafft. Es ist eine Behandlung, die die Gewebestimulation und Muskelkontraktion kontrolliert und verbessert, indem sie die traditionell dümmste Philosophie der westlichen Medizin und die Silmaegi-Therapie der orientalischen Medizin kombiniert. Im Vergleich zum PDO-Fadenlifting, PCL-Fäden sind effektiver. Dies liegt daran, dass PCL-Fadenlifting die Kollagenbildung der ersten stimulieren kann und dritte Typen.

Was ist PDO?

PDO ist eine Abkürzung für Polydioxanone, ein resorbierbares synthetisches Nahtmaterial, das weit verbreitet im Wundverschluss und in der Verschlusschirurgie verwendet wird und im Wesentlichen aus Polydioxanon besteht.

Die PDO threads werden mit einer feinen Nadel vorgespannt, die in die subkutane Hautschicht eingeführt wird, um einen Lifting- und Straffungseffekt zu erzielen. Dann wird die Nadel zurückgezogen und der Faden verbleibt auf der Haut. Wenn Dutzende von Nadeln zusammen mit Fäden in die Haut eingeführt werden, aktiviert es die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut und stimuliert den Wundheilungsprozess sowie die Gewebeschrumpfung.

Jüngste Entwicklungen im Verfahren

In letzter Zeit wurden Sägezahnfäden zur Behandlung eingeführt. Eine Umstellung von der Verwendung von Monofilamenten auf die Verwendung von Stachelfäden. Diese neue Erfindung induziert eine stärkere chronische Entzündungsreaktion, was zu einem höheren Fibroblastenumsatz während des Wundheilungsprozesses führt.

Dadurch erzielen Sie mit nur einer Behandlung langanhaltende Ergebnisse mit spürbaren Effekten.

Behandlungsbereich

Im Gesicht kann es effektiv zum Anheben von Augenbrauen, Nasolabialfalten, Wangen, Doppelkinn, Marionettenlinie und Kinnlinie verwendet werden.

Am Körper kann dieser Faden verwendet werden, um lose Haut an Armen, Bauch und Oberschenkeln zu straffen und zu straffen.

Verfahren zum Heben von gU-Siegeln

Führen Sie den PDO-Faden mit einer Mikronadel unter die Haut. Je nach zu behandelndem Areal wird der Faden in die Haut selbst oder in die subkutane Fettschicht oder den Muskel eingebracht. Der Patient sieht sofort ein gestrafftes und gestrafftes Aussehen, aber die Behandlungsergebnisse verbessern sich allmählich, da der PDO-Faden über einen Zeitraum von 6-8 Monaten in die Haut aufgenommen wird, um die Produktion von neuem Kollagen zu stimulieren, das die Kollagenproduktion auslöst. Die Gesamtstruktur und das Erscheinungsbild der Haut verbessert sich weiter und wird fester, dicker und fester.

Die Behandlungsergebnisse halten 2-3 Jahre.

idealer Kandidat

Es ist am besten sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, die gerade anfangen, ein leichtes Erschlaffen der Haut im unteren bis mittleren Kinn zusammen mit einem spürbaren Erschlaffen der Kinn- und Nackenhaut zu bemerken.

Nebenwirkung

Es ist ein sehr sicheres Verfahren, und obwohl in seltenen Fällen Komplikationen auftreten, klingen einige Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen, Blutergüsse, kleinere Narben und Spannungsgefühle in der Regel innerhalb weniger Wochen nach der Behandlung ab.

Das PCL threads-Verfahren sollte von hochqualifizierten, geschulten und erfahrenen Kosmetikern angegangen werden, um die gewünschten optimalen Behandlungsergebnisse zu erzielen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

canlıcasino seabahis giriş bahis siteleri betcasinositeleri.com hd porn