Manipulatoren in der Gesellschaft

Eines der Dinge, die ich gerne mache, ist zu analysieren, warum Dinge auf eine bestimmte Art und Weise sind, warum Menschen bestimmte Dinge tun. Seltsamerweise sind Psychologen darin normalerweise ziemlich ungeschickt, und ich habe noch nie einen Psychologen gesehen, der Menschen richtig versteht.

Aber nun zum Thema das ich besprechen möchte das für Sie interessant sein könnte (interessanter als nur zufälliges Web Browsing, Wettspiele auf PlayAmo login oder ein Spiel auf Ihrem Telefon, würde ich sagen), nämlich:

 

Ähnlichkeiten zwischen Nxivm/Keith Raniere und Twin Galaxies/Billy Mitchell (King of Kong)

 

Es geht also um Keith Raniere der den manipulativen Nxivm-Kult aufgebaut hat, und Billy Mitchell der die Leute in der de facto „offiziellen“ Scorekeeper-Site Twin galaxies manipuliert hat.

 

Beide scheuen die Gang zum Gericht nicht, und beide sind antisoziale Manipulatoren. Ich dachte über die Ähnlichkeiten nach, nachdem ik:

 

  1. auf frankreport.com einen Artikel über einen Typen namens Asunsolo las, der immer noch an Raniere und seine Unschuld glaubt und in einem Interview sagt, dass er nicht glaubt einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden,

 

Und

 

  1. Ich mir eine Videos auf Youtube über Billy Mitchells gefälschte Auftritte ansah, in dem 3 ehemalige Unterstützer von ihnen die wirkliche Geschichte erzählen von dem was passiert ist, als sie versuchten die Wahrheit herauszufinden. Es ist möglich bei bestimmten Typen von Menschen dass sie manipuliert werden und es dabei nicht merken dass das passiert. Derren Brown hat ein psychologisches Experiment durchgeführt in einer seiner Fernsehserien das dies zeigt. Asunsolo ist wahrscheinlich nicht einmal ein Wahrheitssucher, was bedeutet dass er lange brauchen wird um die Wahrheit zu erkennen (möglicherweise viele Jahre, siehe unten). In Bezug darauf, wie lange diese Erkenntnis dauern kann, ist es meiner Meinung nach Zeitverschwendung, einen Schmeichler wie Asunsolo zu überzeugen.

 

Die erste Ähnlichkeit besteht darin, dass beide Unterstützer, Freunde der Manipulatoren,  behaupten dass dies gute Jungs sind die versuchen die Welt zu verbessern oder dass sie  hilfsbereit und freundlich, sogar wohltätig sind, aber die Wahrheit ist anders.

 

Ähnlichkeiten zwischen Keith Raniere und Billy Mitchell:

 

  • Beide sind streitig und benutzen das Justizsystem oder Freunde um Menschen zu schikanieren.
  • Beide erscheinen vielen Menschen, die ihnen nahe stehen, als freundlich, sich um sie bemühend sind, usw. Beide Männer haben in ihren jeweiligen Gruppen Kultstatus: nxivm und die alten Twin-Galaxies (vor dem Verkauf 2014, als Mitchell noch Miteigentümer war). Andersdenkende werden aus diesen Gruppen ausgeschlossen…
  • Beide sind Narzissten. Ich würde sagen, Raniere ist eher emotionsarm, Mitchell eher asozial, aber die Unterschiede spielen keine große Rolle, da das Endergebnis ungefähr das gleiche ist: Sie kümmern sich nur um sich selbst. Ein gewisses Maß an asozialem Verhalten ist einem Narzissten inhärent, da er sonst kein Narzisst wäre. Anderswo können Sie mehr lesen über solche Leuten, hier nur Folgendes: Das Problem mit asozialen (und emotionsarmen) Menschen ist nicht dass sie existieren, sondern dass sie in einer Gesellschaft Machtpositionen einnehmen dürfen… Was in diesen Fällen anders ist, ist, dass Raniere ziemlich gut darin ist seine Mimik zu verbergen (aber er ist nicth fähig sich zu Kaschieren weil er beim Sprechen und Schreiben gefühlsarm ist, was typisch ist; ich habe noch nie eine Asoziale oder emotionsarme Person gesehen oder getroffen die sich (das heisst, seine Persönlichkeit, wie er wirklich ist) schriftlich oder im Gespräch gut verstecken kann).

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *