Hausgemachte Hühnerställe – Wichtige Tipps für Anfänger

Sie möchten einen Hühnerstall kaufen, finden aber nichts Passendes? Dann ist der Bau eines eigenen Hühnerstalls genau das Richtige für Sie.

Vor dem Bau eines Hühnerstalls sind einige Dinge zu beachten. Wie viel sind Sie bereit für Verbrauchsmaterialien und andere Gegenstände auszugeben? Woher bekommt man die Pläne? Welche Art von Design suchen Sie?

Auch wenn Sie das Gefühl haben, ein schönes Design für das Äußere Ihres Stalls gefunden zu haben, müssen Sie sich darauf konzentrieren, einen stabilen und langlebigen Stall zu bauen.

Okay, lassen Sie uns einige grundlegende Dinge durchgehen, die Sie wissen müssen.

Zuerst und vor allem müssen Sie Ihren Hühnerstall so dimensionieren, dass er in Ihren Garten passt. Sie müssen mehrere Faktoren berücksichtigen, z. B. die Anzahl der Hühner, die Sie aufziehen möchten, die Gesamtfläche Ihres Gartens und die Größe des Hühnerstalls, den Sie bauen möchten.

Untersuche deine Landschaft

Bevor Sie mit dem Bau beginnen können, müssen Sie alle Hindernisse beseitigen, die später im Weg stehen oder die Dinge erschweren könnten. Da Ihre Hühner viel Licht benötigen, müssen Sie Bäume fällen, die das Sonnenlicht im Hühnerstall blockieren können. Nicht nur das, es hält Ihr Huhn während dieser extremen Winterbedingungen warm.

Als nächstes müssen Sie entscheiden, welche Art von Hühnerstall Sie suchen. Suchen Sie ein extravagantes zweistöckiges Herrenhaus mit einer Rampe, die beide Etagen verbindet? Oder bevorzugen Sie ein einfaches, einfaches Modell, nur um den Schutzbedarf Ihrer Hühnerhaltung Anfänger zu decken? Denken Sie jedoch daran, dass Hühnerställe sehr leicht schmutzig werden können, also sollten Sie in Betracht ziehen, einen Hühnerstall zu bauen, der leicht zu reinigen ist.

Darüber hinaus ist es hilfreich herauszufinden, welche Hühnerrasse Sie derzeit haben oder in Zukunft haben möchten. Dann müssen Sie eine Entscheidung treffen, was bedeutet, dass Sie mehr Hühner aufziehen oder einfach Ihre Hühner aufziehen und pflegen möchten.

Wenn Sie sich für Ersteres entscheiden, müssen Sie einen größeren Hühnerstall bauen, um die zunehmende Anzahl von Hühnern unterzubringen. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Hühnerstall über seine ursprüngliche Größe hinaus erweitern müssen.

Nach ähnlichen Strukturen

Da Hühnerställe vielen anderen Tierheimen wie Hundehütten ähneln, können Sie nach verschiedenen Hundehüttenmerkmalen suchen und diese in Ihren Hühnerstall integrieren.

Der wichtigste Aspekt eines Hühnerstalls muss seine Haltbarkeit sein. Hühnerställe müssen rauen Wetterbedingungen wie sengender Hitze oder eisiger Kälte standhalten. Darüber hinaus sorgt ein gut gebauter Hühnerstall für mehr Produktivität und bessere Hühner.

Sie müssen für eine Isolierung sorgen, wenn Sie in einer Gegend wohnen, in der es kalt oder regnerisch ist. Außerdem verhindert es das Eindringen von Feuchtigkeit in den Hühnerstall.

Hygienebedingungen aufrechterhalten

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Möglichkeiten, ihre Genossenschaft sauber zu halten. Einige ziehen es vor, ihre Hühnerställe erhöht zu halten, indem sie sie auf Stelzen bauen. Dies verhindert, dass Raubtiere wie Schlangen oder Hunde in den Hühnerstall eindringen und Ihre wertvollen Hühner fressen.

Eine effektive Möglichkeit, Ihren Hühnerstall sauber zu halten, besteht darin, Hühnerkotaufhänger zu installieren. Auf diese Weise können Sie sich viel Mühe beim Reinigen des Hühnerstalls ersparen, da Sie nur die Sitzstangen räumen müssen. Es verhindert auch Bakterien und Kontamination und schafft vor allem eine saubere und gesunde Umgebung für Ihre Hühner.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *