Fliesen für zu Hause

Starten Sie eine Kacheldatei

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Kachel in Ihrem Zuhause etwas veraltet, schmuddelig aussieht oder nicht die Farbe hat, die sie ursprünglich hatte, ist es möglicherweise an der Zeit, eine Kacheldatei zu starten. Technophobe haben keine Angst, ich meine einfach, dass der erste Schritt beim Kauf neuer Fliesen darin besteht, “Dateien” in Ihrem Kopf zu speichern, die Ihnen in den Häusern von Freunden, auf Bildern im Internet und wo immer Sie sonst noch auf Fliesenböden stoßen, ins Auge fallen. Es ist einfach, bei der Fliese zu bleiben, die beim Kauf mit Ihrem Haus geliefert wurde, aber ein erneutes Verfliesen kann den Stil und das Gefühl Ihres Hauses nachhaltig verändern.

Wohin mit Fliesen?

Fliesen werden in vielen Räumen im ganzen Haus verwendet. Am traditionellsten findet man es in Badezimmern, Duschen, Küchen, Schlammräumen, Eingangsbereichen, Arbeitsplatten und Rückspritzern. Die Vorteile der Verwendung von Fliesen sind, dass sie leicht zu reinigen sind, ziemlich langlebig sind und dem Zuhause ein stilvolles Aussehen verleihen. Fliesen werden auch im Freien an der Seite von Häusern, Terrassen und dekorativ in Höfen verwendet.

Fliesenfarbe und -töne

Fliesen werden in vielen verschiedenen Farben verkauft, so dass Käufer die Flexibilität haben, die “perfekte” Ergänzung zum Stil jedes Raums zu finden. Die Fliesenfarbe kann einfarbig, strukturiert oder mit zusätzlichen Details und Designs sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Fliesenfarbe zu Ihrem Vorteil zu gestalten. Zum Beispiel können weiße Fliesen bei richtiger Pflege Badezimmern ein frisches und sauberes Aussehen verleihen. Auf der anderen Seite kann das Fliesen eines belebten Gehwegs mit neutralen braunen Marmorfliesen Schmutz gut verbergen, bis er gefegt wird. Dunkle Fliesen werden im Volksmund als Rückwand in Küchen verwendet und verleihen dem Kochbereich Tiefe und einen eleganten Stil.

Die Form Ihrer Fliese

Fliesen gibt es in den meisten Grundformen, darunter Quadrate, Rechtecke, Sechsecke, Rauten und Dreiecke. Jede Form verleiht dem Boden ein unverwechselbares Aussehen. Kleinere Quadrate findet man normalerweise in Badezimmern, Rechtecke können Küchen einen Retro-Look verleihen, große quadratische Fliesen passen gut in Eingangsbereiche, aber am Ende wird Ihre Stilpräferenz Ihre Formwahl bestimmen.

Fliesen gibt es auch in großen und kleinen Formen. Bei der Auswahl der Fliesengröße ist zu beachten, dass größere Fliesen im Allgemeinen einfacher zu verlegen sind und weniger Zeit in Anspruch nehmen, während das Verlegen kleinerer Fliesen mehr Zeit und Sorgfalt erfordert.

Sag mir, woraus es besteht!

Fliesen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Einige der beliebtesten Materialien sind:

• Porzellan
• Stein
• Eukalyptus
• Marmor
• Schiefer
• Glas
• Keramik
• Vinyl
• Linoleum

Das Material beeinflusst die Textur, das Gewicht und die Farbe Ihrer Fliese. Einige Materialien wie Schiefer erscheinen in der Farbe matter, während Porzellan und Stein auf Hochglanz poliert werden können. Eukalyptus ist eine großartige umweltfreundliche Option für Fliesenböden. Einer der entscheidenden Faktoren bei der Wahl des Materials Ihrer Fliese ist die von Ihnen benötigte Haltbarkeit und Ihr Budget.

Sollen wir glasieren?

Etwa die Hälfte der in den USA verkauften Fliesen sind glasiert. Glasierte Fliesen sind bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend, werden aber bei Nässe rutschig. Glasierte Fliesen werden am häufigsten für Wände und Arbeitsplatten im Gegensatz zu Böden verwendet, um Unfälle durch Ausrutschen zu vermeiden. Überprüfen Sie immer die Pflegetipps des Herstellers, ob die Fliesen glasiert sind oder nicht, um die Lebensdauer Ihrer Fliesen zu verlängern.

Was uns zusammenhält

Fugenmasse ist das Material, das die Fliesen zusammenhält. Fugenmörtel ist auch in einer Reihe von Farben erhältlich und sollte die Farbe und den Stil Ihrer Fliese ergänzen. Hellbeige und Elfenbein sind übliche Fugenfarben, aber für ein kräftigeres Erscheinungsbild können dunkle und ungewöhnliche Farben verwendet werden. Fugenmasse ist sehr porös und daher ist es wichtig, sie zu versiegeln.

Es gibt zwei gängige Möglichkeiten, Fugenmörtel zu versiegeln, mit einem Versiegelungsspray oder einem Applikator. Die Applikatormethode ist viel mühsamer, lässt jedoch weniger Fehler zu und ist daher die beste Option für Fugen, die zwischen Fliesenmaterialien verwendet werden, die leicht verfärben (Naturmaterialien) oder schwer zu reinigen sind. Die Sprühversiegelung ist eine einfachere Option, aber Sie müssen höchstwahrscheinlich den Überschuss von den Fliesen entfernen, nachdem die Versiegelung getrocknet ist.

Manchmal ist eine Veränderung gut

Unterschiedliche Fliesenmaterialien, einschließlich Porzellan, Schiefer und mehr, können zwischen den einzelnen Fliesen unterschiedliche Farben und Schattierungen aufweisen. Diese Variationen sind auf natürliche Variationen des Materials zurückzuführen, das zur Herstellung der Fliesen verwendet wurde. Normalerweise trägt die Variation zum natürlichen Aussehen der Fliese bei und wird nicht als Abschreckung vom Kauf von Naturmaterialfliesen angesehen.

Versiegeln oder nicht versiegeln

Es ist wichtig, Fliesen zu versiegeln, die aus Naturprodukten hergestellt wurden. Oft sind die Fliesen vorversiegelt, aber es ist wichtig, sie bei Bedarf erneut zu versiegeln, da Fliesen leicht durch Wasser und andere Verschüttungen verschmutzt werden können. Die Versiegelung ist auch eine gute Möglichkeit, Fliesen im Freien vor Witterungseinflüssen zu schützen. Allerdings müssen nicht alle Fliesen wie Keramik und Porzellan versiegelt werden, aber Sie sollten immer die Herstellerangaben überprüfen.

Dies ist nur ein grundlegender Überblick über Fliesen für Ihr Zuhause – bleiben Sie gespannt auf spezifischere Artikel und starten Sie in der Zwischenzeit Ihre Fliesendatei (natürlich in Gedanken) und Sie sind auf dem Weg zu schönen neuen Fliesen in Ihrem Zuhause !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *