Die neuesten Handy Nachrichten, September 2021

Samsung erwägt die Veröffentlichung des Galaxy S21 FE-Smartphones abzubrechen 

 

Samsung erwägt möglicherweise, die Veröffentlichung des Galaxy S21 FE abzusagen. Das Unternehmen hätte dies DDaily gemeldet. Samsung hätte unter anderem eine Unpacked-Veranstaltung im Oktober gestrichen, bei der das Smartphone vorgestellt würde. “Wir haben die für Mitte Oktober geplante Galaxy Unpacked-Präsentation für das Galaxy S21 FE abgesagt”, sagte ein Samsung-Sprecher dem südkoreanischen Medium DDaily. “Wir überprüfen auch die Veröffentlichung des Smartphones selbst.” Damit deutet das Unternehmen an dass das Smartphone möglicherweise überhaupt nicht herauskommt. DDaily schreibt dass der weltweite Chip Mangel, was bedeutet dass auch weniger High-End-Smartphone-Chips verfügbar sind, der Hauptgrund dafür ist. Früheren Gerüchten zufolge soll das Smartphone einen Qualcomm Snapdragon 888 besitzen. Derselbe ‘Soc’ (System auf einem Chip) kommt im kürzlich erschienenen Galaxy Z Flip 3, Galaxy Z Fold 3 und einigen regionalen Varianten der aktuellen Galaxy S21-Geräte zum Einsatz. Samsung würde sich lieber auf diese anderen Geräte konzentrieren, wobei DDaily darauf hindeutet, dass insbesondere die Verkäufe des Galaxy Z Flip 3 sehr gut sind. Samsung hat im vergangenen Jahr mit dem Galaxy S20 FE sein erstes FE-Smartphone vorgestellt. Dieses Smartphone war günstiger als das standard model Galaxy S20 und hatte in Europa auch einen Qualcomm Snapdragon-Soc. Die anderen europäischen S20-Geräte hatten einen Exynos-Chip von Samsung selbst. Renderings und mögliche Spezifikationen des Galaxy S21 FE sind bereits erschienen. Das Smartphone tauchte auch beim chinesischen Inspektionsdienst Tenaa auf, was darauf hindeutete, dass eine Freilassung nahe sei. Verschiedene Quellen gaben zuvor an dass das Smartphone im August erscheinen würde, aber Samsung hätte diese Veröffentlichung zuvor intern verschoben, bevor die Veröffentlichung selbst in Frage gestellt wurde.

Was in den Jahren 2020 und 2021 passierte war schon seltsam und hat dazu geführt dass es einen Mangel an vielen Produkten in jedem Bereich. Der Mangel an ICs wie Mikrocontroller ist einer davon, der zum Beispiel bei der Produktion von Computer-Grafikkarten, Fahrradleuchten und Taschenlampen Probleme verursacht, die nur in geringer Stückzahl verfügbar sind oder wo die Produktion verzögert ist aufgrund der Nichtverfügbarkeit von Mikrocontrollern.

 

Für Verbraucher ist das vielleicht kein so großes Problem, schließlich brauchen Sie nicht wirklich ein neues Telefon, oder doch?

 

Für die meisten Spiele, für das Surfen im Internet oder für die Sicherheit wie für Banking-Sites und -Apps oder sogar für Glücksspiel-Websites (auf denen Sie Finanzinformationen austauschen, dort ist also Sicherheit sehr wichtig) wie National Casino login, benötigen Sie keine weiteren Funktionen oder eine bessere Sicherheit als die die Sie schon jetzt haben.

 

Bei Apple gibt es Probleme die eher auf ihre Anti-Reparatur-Haltung zurückzuführen sind. Samsung hat jedoch einige ähnliches getan, und das schlechte Beispiel von Apple gefolgt. Hier ist das jüngste Problem worüber Sie in verschiedenen Artikeln mehr lesen oder in YouTube-Videos sehen können:

“Face ID funktioniert nicht mehr, nachdem der Bildschirm des iPhone 13 durch einen Drittanbieter ersetzt wurde”

 

 Wenn der Bildschirm eines iPhone 13 durch einen Dritten ersetzt wird, der keine offizielle Autorität von Apple hat, funktioniert Face ID nicht mehr. Zu diesem Schluss kommt der YouTuber “Phone Repair Guru” nach eigenen Experimenten. In zwei Videos zeigt Phone Repair Guru dass Face ID nach dem Wechseln des Bildschirms nicht mehr funktioniert. Der YouTuber verwendet Original-Apple-Bildschirme von zwei Kopien des iPhone 13 Pro. Er zeigt dass Mikrofon, Näherungssensor und Umgebungslichtsensor keinen Einfluss auf die Funktion von Face ID haben. Das auf den Bildschirm geklebte Modul mit diesen Komponenten kann ausgetauscht werden. Die Face-ID-Komponenten selbst sind nicht Teil des Bildschirms, aber es gibt Chips auf dem Bildschirm Modul, die vermutlich mit der Frontkamera verbunden sind. Nach Angaben der Reparaturwerkstatt wäre es möglich, diese Chips auszutauschen, und dies sollte einen inoffiziellen Bildschirm Austausch ermöglichen, aber es ist unwahrscheinlich, dass unabhängige Reparaturbetriebe einen solchen Vorgang beim Austausch eines Bildschirms durchführen würden. Apple ist dafür bekannt, Reparaturen zu erschweren, wenn sie von Parteien durchgeführt werden, die nicht mit Apple verbunden sind. Bei früheren iPhones wurden Benutzer bereits darüber informiert, dass ein nicht originaler Bildschirm verwendet wird, wenn der Bildschirm von einer unabhängigen Partei ersetzt wurde; auch wenn es sich um einen Original Bildschirm handelt. Face ID funktionierte jedoch weiterhin auf früheren iPhones. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *